Newsletter #129 Mai 2021 Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee
Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Newsletter möchten wir Sie besonders auf den Start des Werkstattverfahrens auf dem ehemaligen Kindl-Gelände hinweisen. Teilen Sie den Planerinnen und Planern schon vor dem Start des Verfahrens Ihre Hinweise mit. Daneben erfahren Sie wieder Neuigkeiten von den Baustellen im Sanierungsgebiet: Karl-Marx-Straße, Wildenbruchplatz und Reuterstraße 10.
 
Viel Freude beim Lesen!
 
WAS UNS BEWEGT
Werkstattverfahren „Schule findet Stadt“ – Ihr Wissen ist gefragt
Kindl Konglomerat
Am 14. Juni startet auf dem ehemaligen Kindl-Gelände ein städtebauliches Werkstattverfahren unter dem Motto „Schule findet Stadt“. Für die Fläche oberhalb der ehemaligen Vollgutkeller sind eine Schulnutzung sowie Büro, Gewerbe und Kultur vorgesehen. Drei Planungsteams werden bis Ende Oktober 2021 dazu Vorschläge erarbeiten.

Sie können das Verfahren mit Ihrem Wissen und Ihren Anregungen unterstützen und den Planenden helfen, den Ort noch besser kennenzulernen: Was für Gebäude könnten anstelle der Kartbahn auf dem Kindl-Areal entstehen? Wie funktioniert der Kiez, wie soll er sich in Zukunft entwickeln? Was sollten die Planungsteams wissen – und bedenken?

Erste Ideen und Hinweise können Sie uns schon jetzt – vor dem Start des Verfahrens – mit auf den Weg geben. Nutzen Sie dafür gerne bis zum 31.5.2021 das Formular auf der Internetseite des Sanierungsgebiets. Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Projekt und zum Beteiligungsverfahren:
 
» www.kms-sonne.de/kindl-konglomerat

Zweieinhalb Monate nach dem Start des Verfahrens können Sie bei der Planungswerkstatt zur Zwischenpräsentation am 30.08.2021 erste konkrete Vorschläge und Entwürfe mit den Beteiligten diskutieren. Hierzu informieren wir Sie noch rechtzeitig im Newsletter und auf unserer Internetseite.
 
MITWIRKEN
Einladung zur Sitzung der Lenkungsgruppe am 8. Juni 2021

Alle, die an der Entwicklung des Bezirkszentrums Karl-Marx-Straße interessiert sind, sind herzlich eingeladen, an den Sitzungen der Lenkungsgruppe der [Aktion! Karl-Marx-Straße] teilzunehmen. Hier besteht die Möglichkeit, mit den Mitgliedern der Lenkungsgruppe, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Bezirksamts, der Sanierungsbeauftragten BSG und dem Citymanagement direkt ins Gespräch zu kommen und auch eigene Anliegen einzubringen. Informieren Sie sich zu interessanten Themen. Die Lenkungsgruppe freut sich über Ihre Teilnahme.

Themen im Juni 2021 u.a.: Mini-Workshop zur Arbeit der Lenkungsgruppe: Wie blickt die Lenkungsgruppe auf die Aktivitäten der letzten Jahre zurück? Was erhofft sich die Lenkungsgruppe für die Zukunft?; Konzeption Veranstaltung „Lenkungsgruppen vor Ort“

» lenkungsgruppe@aktion-kms.de
» www.kms-sonne.de/mitmachen/lenkungsgruppe

Bitte beachten Sie!

Die Sitzungen der Lenkungsgruppe finden Pandemie-bedingt zurzeit weiterhin in Form von Videokonferenzen statt. Interessierte können sich bis spätestens einen Tag vor der Sitzung (Montag, 7. Juni 2021) per Mail an die Sanierungsbeauftragte BSG mbH wenden, wenn Sie an der Sitzung teilnehmen möchten. Sie erhalten dann per Mail eine Einladung zur Videokonferenz.

» kms@bsgmbh.com
 
PROJEKTE DER STADTERNEUERUNG
Aktuelles von der Baustelle Karl-Marx-Straße
Karl-Marx-Straße
Baubereich südlich der Erkstraße
Die Herstellung des neuen Gehwegbelags auf der Westseite der Karl-Marx-Straße ist sichtbar vorangeschritten. Leider gab und gibt es jedoch bei der Herstellung der Stromanschlüsse für die Vielzahl an Gehwegeinbauten kapazitätsbedingte Verzögerungen und auch die Anschlussarbeiten für die Ampeln an der Erkstraße und an der Anzengruberstraße gestalten sich schwierig.
Im Mai soll der Gehwegbelag vollständig sein; im Anschluss folgt dann im Juni die abschließende Asphaltierung der Deckschicht - zunächst auf der Ostseite und dann auf der Westseite.
Baubereich nördlich der Erkstraße
Die Arbeiten im Kreuzungsbereich der Fuldastraße sind abgeschlossen und die Verkehrsfreigabe für den 21.05.2021 vorgesehen.
Im Baubereich zwischen Fulda- und Weichselstraße ist der Umbau der Trinkwasserleitung abgeschlossen. Es waren mehrere Anläufe erforderlich, um die Keimfreiheit in der neuen Trinkwasserleitung nachzuweisen. Nun folgen, zeitlich entsprechend verschoben, die Rückverlegung der Leitungen weiterer Versorgungsbetriebe und die Herstellung der neuen Straßenabläufe. Im Anschluss werden die Bordsteine gesetzt und die Fahrbahn asphaltiert. Weitere Aufgaben sind dann der Anschluss der neuen Straßenabläufe an den Mischwasserkanal, der unter dem aktuell genutzten "Restgehweg" liegt, und die Wiederherstellung des Gehwegbelags. Diese Arbeiten werden voraussichtlich Zeit bis in den Herbst benötigen.
Weitere Informationen:
» www.kms-sonne.de/projekte/karl-marx-strasse
Aktuelles von der Baustelle Wildenbruchplatz
Wildenbruchplatz
Am 10. Mai haben die Umbauarbeiten am Wildenbruchplatz begonnen. Die Baustelle wird bis zum Ende dieser Woche fertig eingerichtet und es werden Nistkästen aufgehängt. Zunächst werden die beiden Eingänge in den Park entlang des Ufers hergerichtet. Ab dem 25. Mai wird hierfür mit den ersten Abbrucharbeiten begonnen.

Weitere Informationen:
» www.kms-sonne.de/projekte/wildenbruchplatz
Planungen für den Karl-Marx-Platz werden Ende Juni öffentlich vorgestellt
Karl-Marx-Platz
Voraussichtlich Ende Juni werden die aktualisierten Planungen für die Umgestaltung des Karl-Marx-Platzes der Öffentlichkeit vorgestellt. Geplant sind direkte Formate der Anwohnerinformation sowie eine dreiwöchige digitale Informations- und Erörterungsphase über das Berliner Beteiligungsportal mein.berlin.de.
Hierzu informieren wir Sie aktuell im Juni-Newsletter des Sanierungsgebiets und natürlich auf unserer Internetseite.

Weitere Informationen:
» www.kms-sonne.de/projekte/karl-marx-platz
Aktuelles zur Baustelle Blueberry Inn und Spielplatz an der Reuterstraße 10
Blueberry Inn
Seit Sommer 2020 ist zwischen der Karl-Marx-Straße 52 und Reuterstraße 10 das Gelände des ehemaligen Käpt‘n-Blaubär-Spielplatzes und der Jugendeinrichtung Blueberry Inn gesperrt: Hier haben die Neubaumaßnahmen für die Erweiterung der Kinder- und Jugendeinrichtung und des Spielplatzes begonnen.
Aufgrund von Bauverzögerungen wurde nun der Bauablauf geändert und in zwei zeitlich voneinander unabhängige Bauabschnitte unterteilt, damit die Fertigstellung aller Maßnahmen bis 2023 sichergestellt werden kann. Im ersten Bauabschnitt wird die neue durchgehend beleuchtete Durchwegung durch den Blockinnenbereich vorgezogen. Damit wird es voraussichtlich schon Anfang 2022 wieder möglich sein, hier zu Fuß von der Reuterstraße zur Karl-Marx-Straße zu gelangen. Dies war zunächst erst für 2023 - nach Abschluss aller Hochbaumaßnahmen - vorgesehen. Auch werden zwei Bereiche der neuen Spielanlagen, ein großes Kletter- und Schaukelobjekt und der Kleinkind-Spielbereich mit Wasserpumpe, bereits in diesem Jahr fertiggestellt. Die Errichtung des Neubaus des Blueberry Inn wird in diesem Sommer beginnen (2. Bauabschnitt) und soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein. Anschließend werden noch die Platz- und Gartenflächen um den Neubau und der Spielbereich „Urban Sports“ bis zum Frühsommer 2023 hergestellt. (Bild: Simulationen, Partner und Partner Architekten)

Weitere Informationen:
» www.kms-sonne.de/projekte/blueberry-inn
 
[AKTION! KARL-MARX-STRASSE]
NEUES AUS DEM ZENTRUM
„Stadtimpulse“: Standorttour der [A!KMS] als Best Practice aufgenommen
Standorttour
Die „Standorttour“ der [Aktion! Karl-Marx-Straße] ist vom Bündnis Stadtimpulse, einem Zusammenschluss führender Fachverbände und Institutionen für Städte und Gemeinden in Deutschland, als eines von 27 Beispielen als Best Practice für die Standortentwicklung ausgewählt worden.
Stadtimpulse wählt die Projekte nach folgenden Qualitätsstandards aus: Innovationscharakter, messbarer Erfolg und nachhaltige Wirkung, Vorbildfunktion und Übertragbarkeit sowie strategische Einbindung und Partnerschaften.

» www.unsere-stadtimpulse.de
 
KONTAKT

Lenkungsgruppe: Beteiligungsgremium der [Aktion! Karl-Marx-Straße] | lenkungsgruppe@aktion-kms.de

BSG | Projektsteuerer im Aktiven Zentrum Karl-Marx-Straße | Kerstin Schmiedeknecht, David Fritz, Nestor Martínez | kms@bsgmbh.com | Tel. 030.6859-8771

Citymanagement der [Aktion! Karl-Marx-Straße] | Susann Liepe, Tina Steinke, Katharina Knaus |
cm@aktion-kms.de | Tel. 030.221972-93

Stadtentwicklungsamt Neukölln | Fachbereich Stadtplanung | Oliver Türk, Dirk Faulenbach, Thomas Fenske, Torsten Kasat, Alexander Tölle |
stadtplanung@bezirksamt-neukoelln.de | Tel. 030.90239-2153

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen | Anke Heutling |
anke.heutling@sensw.berlin.de | Tel. 030.90139-4914

raumscript + Bergsee, blau | Stephanie Otto, Heike Woltmann |
kms@raumscript.de | Tel. 030.892085-14